Affäre Deutschland – Die gekaufte WM

Affäre Deutschland – Die gekaufte WM

“Affäre Deutschland” ist sport-politische Bildung, die sich beim Hören wie gute Unterhaltung anfühlt. Der Podcast erzählt die komplexe Geschichte rund um den größten Sportskandal Deutschlands: die Vergabe der WM 2006. Für viele war der Sommer 2006 der Sommer ihres Lebens: Viereinhalb Wochen Party auf den Fanmeilen. Doch neun Jahre später wird das Märchen zum Krimi. Der Vorwurf: Die WM war gekauft – mit Millionenbeträgen, bezahlt vom DFB. Der Podcast nimmt die Hörer*innen mit in die Welt korrupter FIFA-Männer, erzählt spannend, wer in die Sache wohl verwickelt war. Mit Tönen von Franz Beckenbauer, Sepp Blatter und Wolfgang Niersbach und Ausschnitten der Spiele sind wir wieder mittendrin im Sommer 2006. Interviews mit Béla Réthy, Jens Weinreich und Gunther Latsch, aber auch mit Martin Sonneborn und Kurt Beck ergänzen das Archivmaterial.

Das Voting läuft noch bis zum 8. Mai 2022 - 23:59 Uhr