ALYOM | Syriens Kinder, das Giftgas & Wir

ALYOM | Syriens Kinder, das Giftgas & Wir

Alyom heißt „der Tag”. Es ist der 4. April 2017. Syriens Diktator Assad lässt Giftgas über Chan Scheichun abwerfen. Krieg gegen das eigene Volk, mehr als 80 Menschen kommen grausam ums Leben, allein der kleine Yusuff verliert 29 Verwandte. Die Nachricht geht um die Welt – und ebenso schnell ist sie wieder vergessen. Deshalb gibt es diesen Podcast. Wir haben mit Yusuff gesprochen, mit Überlebenden seiner Familie, mit Leuten, die die Hintergründe kennen. Mit Alyom wollen wir Sprachlosigkeit hörbar machen und die scheinbar riesige Distanz zwischen Deutschland und Syrien überbrücken. Damit wir nicht nur darüber lesen, sondern das Lachen und Weinen, den harten Alltag und jeden kleinen Hoffnungsschimmer tatsächlich hören können. Alyom will hinhören statt wegschauen – und zeigen, warum die barbarischen Verbrechen in Syrien uns alle angehen.

Das Voting geht noch bis zum 29. Februar 2020 - 23:59 Uhr