aufgemukkt

aufgemukkt

Gute Musik gegen Ungerechtigkeit Musik wehrt sich überall. Und Künstler*innen mucken mit ihrer Mukke auf. Jede Folge widmet Laura Helene May einer anderen Künstlerin oder Band, die mit ihrer Musik auf gesellschaftliche Missstände aufmerksam macht. Im Zentrum stehen dabei die politische Situation des jeweiligen Landes, die musikalische Kritik und die Künstler*innen selbst. Eine humorvolle Mischung aus Kontext, Interviews und Musik. Der Podcast sollte ursprünglich als Radiosendung im Studio des freien Radios Orange in Wien produziert werden. Lockdown und Pandemiebeschränkungen machten „aufgemukkt“ dann aber zu einer Smartphone-Produktion, die in einsamer Isolation entstand – was für ein Glück, dass einem digital auch vom eigenen Wohnzimmer aus die Welt offen steht! Viel Spaß bei Laura Helene Mays Audio-Debüt.

Das Voting läuft noch bis zum 8. Mai 2022 - 23:59 Uhr