Blutiger Herbst

Blutiger Herbst

Eine rätselhafte Anhalterin, düstere Prophezeiungen: Die "Schwarze Frau" wurde in den 70ern zum Mythos im Bayerischen Wald, wo viele noch an Geister glaubten. Aber war es nur Aberglaube? Oder gibt es noch eine andere Wahrheit? Der Autor Johannes Nichelmann macht sich auf den Weg in die Tiefen der bayerischen Provinz - und des Kollektiven Unterbewusstseins einer ganzen Region.

Das Voting geht noch bis zum 29. Februar 2020 - 23:59 Uhr