Clanland – Schrecklich nette Familiengeschichten

Clanland – Schrecklich nette Familiengeschichten

Goldmünzenraub, „4 Blocks“ und Polizeischutz für Bushido – arabische Clans sind immer gut für eine Schlagzeile. Aber wie ist es eigentlich, wenn man selbst aus einer arabischen Großfamilie kommt? Mohamed Chahrour stammt aus einem sogenannten Clan. Zusammen mit Marcus Staiger spricht er nicht ÜBER Clanmitglieder, sondern MIT ihnen. Und sie diskutieren mit Politiker:innen, Polizist:innen und Journalist:innen. In zwölf Teilen erzählt “Clanland” schrecklich nette Familiengeschichten – über Flucht und Vertreibung, über Klischees und Kriminalität, über Rapper und Reporter aber auch den ganz normalen Familienalltag.