Der Plumpsack geht um

Der Plumpsack geht um

Wer heute an der Stadtgrenze von Bad Salzdetfurth entlangläuft, den erinnert nichts mehr an das abgerissene Waldhaus, das sich dort mit Blick über die Kurstadt erhob. Dabei wurden hierhin in der Nachkriegszeit unzählige Kinder geschickt, um sich an der frischen Luft zu erholen und dank ausgiebigen Essen zu neuer Stärke kommen. Doch seit dem Herbst 2019 erregen Erlebnisberichte von Zeitzeug*innen Schlagzeilen. Sie berichteten vom Waldhaus als Ort des Schreckens, von den schlimmsten Wochen ihres Lebens. Podcast-Macher Silas Degen lebt nur zwei Straßen vom ehemaligen Waldhaus entfernt und hat in enger Zusammenarbeit mit Zeitzeug*innen das erste künstlerische Audiowerk realisiert, das Einblicke in das Leid der Verschickungskinder gibt.