Die geheimen Depots von Buchenwald

Die geheimen Depots von Buchenwald

Nach der Befreiung 1945 entdeckte die US-Army im Konzentrationslager Buchenwald zwei geheime Nazi-Bunker voller Raubgut. Gold und Wertsachen, die den Deportierten und Ermordeten abgenommen wurden. In aufwändigen Recherchen verdichtet der Autor Hinweise auf weitere sechs Stollen. Gibt es sie wirklich, was könnte dort verborgen sein? Und was erzählt die Geschichte der jahrzehntelangen Suche? Eine siebenteilige Podcast-Serie von Peter-Hugo Scholz. Dieser Podcast baut Spannung auf – nicht um ihrer selbst willen, sondern um Töne hörbar zu machen, die sonst kaum Interesse finden würden. Die Rahmenhandlung, also die Suche nach dem Raubgold, schafft Aufmerksamkeit für das eigentliche Thema: Das Sprechen darüber, wie aus völkischer Gesinnung und totalitärem Denken Grausamkeit entsteht.

Das Voting geht noch bis zum 29. Februar 2020 - 23:59 Uhr