Die Mauerreise mit Maik Meuser

Die Mauerreise mit Maik Meuser

Hallo! Ich durfte in diesem Jahr ein besonders spannendes Reportage-Experiment wagen: Mit einem Wartburg Baujahr 1981 entlang der innerdeutschen Grenze erfahren, wie die Leute über den 30. Jahrestag des Mauerfalls denken. Eine echte GrenzerFAHRung, die meine Wahrnehmung auf diesen großen Glücksmoment deutscher Geschichte verändert hat. Gestartet bin ich am 3.11. in Brandenburg. Ende der Reise die große Festveranstaltung am 9.11. in Berlin. Dazwischen liegen viele Begegnungen mit Menschen, die mir ihre persönlichen Mauergeschichten erzählt haben. Im Podcast versuche ich den perfekten Ton zu treffen, um die Lage 30 Jahre nach der Wende zu beschreiben, so wie ich sie erfahren habe. In meinen Augen ist daraus "die richtige Geschichte zur richtigen Zeit" geworden. Deshalb diese Bewerbung.

Das Voting geht noch bis zum 29. Februar 2020 - 23:59 Uhr