Eliten in der DDR

Eliten in der DDR

Über die DDR ist längst alles erzählt? Vieles, aber nicht alles – das beweist der Podcast „Eliten in der DDR“. Mehr als 30 Jahre nach der Wiedervereinigung nutzen die Hosts Kristin Kielon und Jan Kröger die wohl letzte Chance, die Geschichten von besonderen ZeitzeugInnen zu sammeln. Es geht um die Menschen in der zweiten Reihe, die in der DDR etwas geworden sind. Die Macht und Einfluss hatten – die Eliten aus Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Politik. Wie haben sie gelebt? Welche Privilegien genossen sie, welchen Zwängen waren sie ausgesetzt? Und vor allem: Wie denken sie heute darüber? In diesem Podcast fragen wir kritisch nach, ohne vorzuverurteilen. Die ZeitzeugInnen stellen sich auch den unangenehmen Fragen. Es geht oft nachdenklich zu, es wird offen erzählt und manchmal auch gelacht.