hr-iNFO Das Interview mit Amelie von Ditfurth über Kinder und Jugendliche während der Pandemie

hr-iNFO Das Interview mit Amelie von Ditfurth über Kinder und Jugendliche während der Pandemie

Die Interviewer:innen von hr-iNFO Das Interview sprechen jede Woche mit interessanten Menschen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Gesellschaft. In dieser Folge spricht Stefan Bücheler Amelie von Ditfurth, einer Fachärtzin für Kinder- und Jugendpsyhatrie: „Wir fordern Solidarität für unsere Kinder! Das steht über dem offenen Brief, den Amelie von Ditfurth zusammen mit ihren Kolleg*innen geschrieben hat. Die Ärztin arbeitet in einer psychiatrischen Klinik in Offenburg und betreut dort Kinder und Jugendliche. Seit Beginn der Corona-Pandemie gibt es deutlich mehr psychiatrische Notfälle: Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden unter Essstörungen, Angststörungen, Depressionen oder sie verletzen sich selbst. Sie erkranken nicht an Covid19 und trotzdem macht die Krise sie krank. Darauf will Amelie von Ditfurth aufmerksam machen.“