Im Visier – Verbrecherjagd in Berlin und Brandenburg

Im Visier – Verbrecherjagd in Berlin und Brandenburg

Es gibt Verbrechen, die einen nicht mehr loslassen, die Jahre später noch Rätsel aufgeben. Gibt es eine Erklärung für die Abgründe des Täters? Mit welchen Methoden konnte die Polizei das Verbrechen aufklären? Die Journalistin Teresa Sickert und rbb-Kriminal-Moderator Uwe Madel, suchen Antworten im rbbI24-Podcast „Im Visier – Verbrecherjagd in Berlin und Brandenburg“. Sie berichten über reale Fälle aus den vergangenen Jahren. Genaue Hintergrundrecherchen und eine spannende Erzählweise sind garantiert. In „Im Visier“ kommen auch Ermittlerinnen und Ermittler, Sachverständige und die Familie und Freunde der Opfer zu Wort. Die beiden Hosts erzählen, wie der Berliner „Darkroom-Mörder, ein Serienkiller, auf unheimliche Weise lautlos getötet hat und warum der Mord an einer Schülerin aus Bad Belzig erst 23 Jahre später aufgeklärt werden konnte.

Das Voting ging bis zum 18. April 2021 - 23:59 Uhr
Vielen Dank für eure Stimmen!