Lynn ist nicht allein

Lynn ist nicht allein

Nach dem mysteriösen Tod der 19-jährigen Lynn wird Nika und Olivia das Smartphone ihrer verstorbenen Freundin zugespielt. Von wem, weiß niemand. Die Beiden beginnen, mit den darin enthaltenen Informationen, Lynns letzte Tage zu rekonstruieren. Olivias journalistischer Spürsinn ist geweckt, vor allem als sie und Nika verstörende Sprachnachrichten auf Lynns Handy finden. Darin klingt ihre Freundin ganz anders, als Olivia und Nika sie kannten. Sie redet wirres Zeug, ist paranoid und aufgelöst. Olivia und Nika sind sich sicher: Der Unfall war kein Unfall. Irgendjemand hat ihre beste Freundin in den Wahnsinn getrieben. Allmählich begreifen die Beiden, dass sie sich in einem perfiden Katz- und Mausspiel befinden und sich auf die Lösung eines grausamen Rätsels zubewegen.

Das Voting geht noch bis zum 18. April 2021 - 23:59 Uhr