NDR Info Synapsen: (39) Moralische Verletzungen

NDR Info Synapsen: (39) Moralische Verletzungen

Der NDR Info-Wissenschaftspodcast „Synapsen“ erzählt die Geschichte hinter der Geschichte. Dazu gehört auch die Situation der Pflegenden: Schlecht bezahlt, ausgebrannt, in der Pandemie heuchlerisch als Helden beklatscht. Soweit bekannt. Doch der Kern des Problems liegt viel tiefer. Es geht um ihren ethischen Kompass und ihre seelische Gesundheit, die durch die Strukturen gefährdet werden. Und diese Problematik wird auch erforscht. Die Medizinjournalistin Silke Jäger hat das Thema recherchiert und mit Betroffenen und Wissenschaftler*innen gesprochen. Sie erklärt eindringlich, analytisch und doch voller Empathie, worin diese „Moralischen Verletzungen“ bestehen, was all das mit Krieg zu tun hat und warum individuelle Therapie keine Lösung ist. Ein Konflikt, der aus dieser Perspektive sonst viel zu wenig beleuchtet wird.