Pottgedanken – Der Podcast zu Identität und Heimat im postmigrantischen Ruhrgebiet

Pottgedanken – Der Podcast zu Identität und Heimat im postmigrantischen Ruhrgebiet

Pottgedanken (Insta @pott.gedanken) redet mit Künstler:innen, Aktivist:innen, Veranstalter:innen etc. aus den postmigrantischen Communitys des Ruhrgebiets, die die Region nachhaltig prägen. Sie setzen sich mit der eigenen Identität auseinander und legen den Begriff Heimat im Bezug auf den Pott für sich individuell aus. Sie erzählen von ihren Herausforderungen und Chancen in der Region, ermöglichen gegenseitiges Empowerment und geben Denkanstöße – z.B. mit Rap über den Ruhrpott oder als Speakerin zu Endometriose. Der Pott ist mehr als eine ehemalige Industrieregion und mit seinen migrantischen Communitys einer der diversesten Orte Deutschlands, der ein enormes Potenzial birgt. Pottgedanken schaut mit den größtenteils jungen kreativen Gesprächspartner:innen hinter die Stereotype und gibt Einblicke, wie das Leben dort wirklich funktioniert.

Das Voting läuft noch bis zum 8. Mai 2022 - 23:59 Uhr