trans sein

trans sein

trans sein ist ein Podcast zweier trans Personen aus Berlin, die sich bildungspolitisch und akademisch mit trans Geschlechtlichkeit auseinandersetzen: Sophie Rauscher & Gen Eickers. Im Podcast werden Themen rund um Gender, Sex, und Identität besprochen. Sophie & Gen führen meist ein Gespräch zu zweit, laden aber auch regelmäßig Fachpersonen aus verschiedensten Bereichen (bspw. Gesundheitsversorgung, Psychoanalyse, Politik) zum Gespräch ein. Lian Hüntelmann ergänzt mit konkreten Ratschlägen im „Realtalk“. Sophie Rauscher, Journalistin, setzt sich im Vorstand des Vereins „Neue deutsche Medienmacher*innen“ für marginalisierte Perspektiven in den Redaktionen ein. Dr. Gen Eickers ist akademischer Philosoph, und arbeitet derzeit an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg an einem Projekt zu digitaler Diskriminierung bei LSBTQ+ Personen.

Das Voting geht noch bis zum 18. April 2021 - 23:59 Uhr