WE/R – Das Verschwinden meiner Schwester

WE/R – Das Verschwinden meiner Schwester

„WE/R – Das Verschwinden meiner Schwester“ ist Netflix für die Ohren. Den Machern gelingt es, nur mit Audio, eine atmosphärisch-dichte Teenager Mystery-Serie zu erschaffen, wie es sonst Video-Produktionen wie „Euphoria“ oder „Riverdale“ vorbehalten ist. Die Zuhörer*innen sind ganz nah dran am (fiktionalen) Fall von Karli, die verschwunden ist und deren Schwester Jette sie mit Hilfe eines Podcast sucht. Wir erleben eine kunstvolle Montage verschiedenster Quellen und Erzählstränge: Zum einen ist da das Social Media-Footage mit authentischen, jungen Stimmen der verschwundenen Schwester und ihren Freund*innen, das den Fall krass echt wirken lässt. Zum anderen erleben wir sie selbst ‚on Scene‘ bei ihren eigenen Ermittlungen. Erzählt wird aus dem Studio. Unterstützt wird der Hörspiel-Podcast von eigens komponierter Musik eines Filmkomponisten.