Eine Stunde History

Eine Stunde History

„Eine Stunde History“ heißt der wöchentliche Podcast von DLF-NOVA. Er holt die Vergangenheit in die Gegenwart zurück und erklärt, warum wir wurden, wie wir sind. Die Vergangenheit ist Teil unserer Gegenwart, weil politische Entscheidungen, gesellschaftliche Strukturen oder zwischenstaatliche Verhältnisse sehr oft von Ereignissen der Vergangenheit beeinflusst worden sind. Deshalb: Geschichte ist die Tagespolitik der Vergangenheit, unsere Politik ist die Geschichte von morgen. Vergangenheit und Gegenwart sind eng verbunden, deshalb sind auch Gegenwart und Zukunft miteinander verwoben. „Eine Stunde History“ vermittelt die Erkenntnis, dass unser heutiges gesellschaftliches Handeln das Leben späterer Generationen entscheidend prägen wird. Die Beschäftigung mit der Geschichte weckt so Interesse an der Gestaltung der aktuellen Politik.

Das Voting geht noch bis zum 29. Februar 2020 - 23:59 Uhr